Psychologische Beratung für russischsprachige Migrantinnen

Gesundheit
// 14.03.2012 // Redaktion

2010 wurde das Projekt "Ein Ariadnefaden aus dem Labyrinth der Migration" - eine russischsprachige psychologische Beratung, Am Schlaatz durchgeführt und 2011 erfolgreich weitergeführt. Auch 2012 besteht die Möglichkeit, diese niedrigschwellige Beratung in Anspruch zu nehmen. Es soll Mitbürgerinnen und Mitbürger mit Migrationshintergrund unterstützen, sich in der kulturell fremden Umgebung zurechtzufinden.

Svetlana Berndt, 37 Jahre als, verheiratet, 1 Kind. Wohnt in Potsdam. Psychologin (Moskauer Daschkowa-Institut), Ausbildung zum Gestalttherapeutin in der Moskauer Gestaltinstitut, Fortbildung „Katathymes Bilderleben und Imaginative Verfahren“. Jetzt - Ausbildung zur Heilpraktikerin-Psychotherapeutin in Berlin und Weiterbildungen bietet Am Schlaatz zweimal pro Monat am Dienstag von 11:00 bis 13:00 Uhr kostenlose Gruppengespräche an. Es werden u.a. folgende Themen besprochen: Intergationsprobleme, sprachliche und berufliche Schwierigkeiten, Familienprobleme, Eltern-Kinder Beziehung. Es können auch Einzelgesprächstermine verabredet werden.

Möglich ist dieses Projekt durch die finanzielle Unterstützung aus dem Bund-Länder-Programm "Soziale Stadt - Am Schlaatz"

Kontakt über:

Haus der Generationen und Kulturen

Milanhorst 9, 14478 Potsdam

Tel: 0331-5504169