Le Parkour “Wege über Hindernisse”

Sport
// 06.03.2012 // Redaktion

Le Parkour ist die Kunst der effizienten Fortbewegung. Man bewegt sich dabei auf seinem eigenen, selbst gewählten Weg durch die Landschaft, auch und gerade über Hindernisse hinweg. Die Hindernisse dürfen nicht verändert werden, denn es geht darum, mit dem vorhandenem Umfeld zurecht zu kommen. Unter der Leitung von erfahrenen “Traceuren” gelang es Jugendlichen aus dem Jugendclub alpha in einem zweitägigen Workshop ihre Grenzen immer weiter zu verschieben und neue Aktionen einzuüben. Die ersten Schritte wurden in der Halle trainiert und anschließend wurden “Wege” am Schlaatz gesucht. Neben den sportlichen und kommunikationsfördernden Aspekten, stärkte der Workshop auch die Identifikation der Jugendlichen mit ihrem Stadtteil.

 

Galerie